Unsere Adresse

CAMPING SEEBAUER

Furth 9

84529 Tittmoning

Kontaktiert uns!

TEL: +49 (0) 8683 1216

E-MAIL: info@camping-seebauer.de

Wir Akzeptieren

Show More

Folgt uns!

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon

© 2019 by Campingplatz Seebauer Proudly created by Julia Hofmann | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Land & Leute

Urlaubsparadies Chiemgau und Rupertiwinkel

Von unserem Campingplatz aus habt ihr unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung:

Der See bietet viele Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung, wie Schwimmen, Paddeln oder Angeln. In der näheren Umgebung finden sich die Städte Tittmoning und Burghausen. Hier kann man die schönen Burgen besuchen oder in der Altstadt flanieren. Aber auch nach Salzburg oder in die bayerischen Alpen ist es von hier aus ein Katzensprung.

 

DER LEITGERINGER SEE

 

Der Naturbadesee für die ganze Familie

Der Leitgeringer See ist einer der wärmsten Badeseen Oberbayerns besitzt ein mildes, moorhaltiges Wasser mit heilender Wirkung. Der See liegt nur drei Kilometer nördlich von Tittmoning.

Der idyllische See liegt eingebettet in die Hügellandschaft des nördlichen Rupertiwinkels. Das Seeufer mit seinen Buchten und Landzungen ist mit einem Saum aus Laubgehölz und Schilf umgeben. Ein Paradies für ungestörte Badefreuden.

Sie finden am See einen gepflegten Badestrand mit großer Liege- und Spielwiese mit Kinderspielplatz, Ruhe und Entspannung für jedes Alter und Sportmöglichkeiten wie Tretbootfahren, Beach-Volleyball oder ein Sprungbrett.

Das Gewässer entstand in der letzten Eiszeit vor ca. 16.000 Jahren aus einer zurückgebliebenen Toteisscholle. Der Ort Leitgering mit seinen vier prächtigen alpenländischen Bauernhöfen liegt auf einem sanften Höhenrücken nördlich des Sees. 

 

Zu Fuß um den See

Auf ruhigen Wald- und Wiesenpfaden kann der See auch auf zweieinhalb Kilometern umrundet werden. Bei gutem Wetter hat man vom nördlich gelegenen Bauerndorf Leitgering, eine atemberaubende Fernsicht auf das Alpenpanorama mit Blick zum Watzmann, den Chiemgauer Alpen bis hinein zu den österreichischen zentralen Alpenkette.

 

 

Sport & Freizeit

FREIZEITMÖGLICHKEITEN AM LEITGERINGER SEE

In der Umgebung vom Camping Seebauer habt Ihr vielfältige Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten.

Hier ist für die ganze Familie etwas dabei.

WANDERN

Wer in seinem Urlaub Land und Leute „auf Schusters Rappen“ kennen lernen möchte, der findet 75 km ausgeschilderte Wanderwege in wundervoller Landschaft.

 

KANUFAHREN & BOOTSVERLEIH

Kanufahren: Kanufahrer finden in unserem Campingplatz einen guten Ausgangspunkt für Fahrten auf der Salzach, der Alz oder dem Inn.
Bootsverleih: Am städtischen Seebad können Ruder- oder Tretboote ausgeliehen werden.

 

REITEN

Der nächste Reiterhof liegt in Österreich in ca. 6 Km Entfernung es werden Wanderritte sowie Einzelstunden für Kinder und Erwachsene angeboten. 

www.reithof-piber.at

 

ANGELN

Der Leitgeringer See ist ein hervorragendes Fischwasser. Er hat keinen Zufluss und seine Wasserqualität ist deshalb von höchster Reinheit. Heimische Fischarten wie Hechte-Zander-Barsche-Schleie-Karpfen u.v.m. gibt es in diesem Gewässer. Auch in der nahen Salzach können Fischer ihr Glück versuchen. Tages- oder Wochenkarten werden im Verkehrsamt ausgegeben.

RADELN

Fahrradtouren im Chiemgau, Berchtesgadenerland oder Salzburgerland. Ein ausgebautes Radwegenetz hat für gemütliche oder für etwas sportlichere Radler etwas anzubieten.
Unser Campingplatz liegt an folgenden Radwegen:

  • Tauernradweg

  • Salzachtalweg

  • Salzhandelsweg

  • Alz-Salzach-Weg

  • Benedikt-Weg

  • St.Rupert-Pilger-Weg

TENNIS, GOLF, KEGELN & SCHIESSEN

Für Tennisspieler, Asphaltstock Schützen, Kegler oder Sportschützen stehen die TSV Anlagen zur Verfügung. Auf dem 9 Loch Golfplatz in Fridolfing-Antal werden jeden Samstag von 13:00 bis 14:00 Uhr Kostenlose Schnupperkurse angeboten.

 

Ausflüge im Rupertiwinkel & im Chiemgau

München (100 Km)

Besuch der bayerische Landeshauptstadt

 

Camping in Bayern

Wer in Bayern seine Zelte aufschlägt, ist mitten drin in Natur, Kultur, Sport und Genuss. Bayern gilt als das beliebteste Ferienland Deutschlands. Oberbayern ist die beliebteste Ferienregion in Deutschland.

Hier erwartet Sie eine einmalige Landschaft:

Die grandiose Bergwelt und das liebliche Voralpenland mit seinen glasklaren Badeseen (Chiemsee, Waginger See, Starnberger See).

Dazu finden Sie hier weltbekannte Sehenswürdigkeiten:

Die Königsschlösser von Ludwig II., den Königssee, das Münchner Hofbräuhaus, das Oktoberfest und vieles mehr.

Nicht zu vergessen die bayerische Lebensart:

Überall auf der Welt wird versucht, die bayerische Lebensart nachzuahmen, z.B. Oktoberfest in USA, in Japan versucht man´s mit dem Jodeln oder Schuhplattl´n. Aber echt ist es nur bei uns.

Für den Aktiv-Urlauber:

Tolle Möglichkeiten zum Wandern, Nordic Walking, Bergsteigen, Radfahren, Golfen, Angeln, Ballonfahren u.v.m.

Die Bayerische Kultur:

„Bayern ist ein Kulturstaat“ – so lautet ein Gebot der Verfassung des Freistaats Bayern. Die Bayerische Staatsregierung investiert jährlich eine halbe Milliarde Euro in Kunst und Kultur.

Nicht zuletzt sind es die kulinarische Genüsse, wie Weißwürste, Schweins- und Kalbshaxen, Schweinebraten, Knödel, Apfelstrudel, Ausgezogene oder Brezen. 

Sie werden es nicht bereuen, in Bayern Camping zu machen.

 

Der Chiemgau-immer eine reise wert  

Südwestlich vom Rupertiwinkel befindet sich der Chiemgau. Auch dort finden Sie viele bekannte Reiseziele.

Der Chiemsee –
das bayerische Meer

In Sichtweite zum Örtchen Gstadt am Chiemsee gelegen ist ein Besuch der Fraueninsel ein absolutes Muss für den Chiemgau-Besucher. Denn wer könnte sich den Reizen dieser kleinen Welt entziehen?

Hier finden Sie auf kleinsten Raum ein Benediktinerinnenkloster, eine karolingische Torhalle – das älteste Bauwerkt des Chiemgaus – das Münster mit dem freistehenden Turm (der Kampanile ist ein Wahrzeichen des Chiemgaus), eine 1000-jährige Linde. Und das ganze vor der Kulisse der Chiemgauer Berge.

Die Fraueninsel im Chiemsee.

Die Herreninsel und das Königsschloss

Natürlich bietet sich auch ein Besuch der Herreninsel mit dem weltberühmten Schloss des Märchenkönigs Ludwig II. an. Diese können bequem von jeder Anlegestelle rund um den Chiemsee mit den Dampfern der Chiemsee Schifffahrt erreicht werden.

Sehenswert sind hier insbesondere die Parkanlagen und Wasserspiele vor dem Schloss Herrenchiemsee, sowie dem Museum und den Galerien im ebenfalls auf der Herreninsel gelegenen Augustiner-Chorherrenstift.

Schloss Herrenchiemsee.

Der Hochfelln –
der Aussichtsberg im Chiemgau

Bergen liegt am Fuß des Hochfelln.

Mit der Seilbahn ist man in kurzer Zeit oben auf dem 1674m hohen Gipfel des Hochfelln.

Er gilt als der Aussichtsberg des Chiemgau schlechthin.
Von hier oben hat man einen herrlichen Blick auf den Chiemsee und auf das Voralpenland.

Das Hochfellnhaus ist das höchstgelegenste Gasthaus des Chiemgaus.

Natur pur!

Wasserburg am Inn –
die nördlichste Stadt Italiens

Wasserburg am Inn, das Venedig des Nordens bietet mit seiner landschaftlichen Lage eine Besonderheit:
Die Altstadt liegt malerisch auf einer vom Inn umflossenen Halbinsel, die nur über eine schmale Landzunge erreichbar ist.

Wasserburg am Inn.

 

Tittmoning

Lage

 Tittmoning gehört zum Landkreis Traunstein und liegt im nördlichen Teil des Rupertiwinkels an der Grenze zu Oberösterreich.

Historisches

 Bereits 790 wurde Tittmoning in einem frühen Salzburger Urkundenbuch als „Titamanninga“ erstmals erwähnt. 1234 wurde es als salzburgische Stadt gegen die bayerischen Städte Burghausen und Neuötting ausgebaut.